Fachfragen/-infos


In diesem Bereich finden Sie Informationen zu Fragestellungen, die unsere Datenprodukte betreffen. Hier geht es meistens um konkrete inhaltliche Fragen zu den unterschiedlichsten Variablen in den Datenprodukten.


Vorhandene Kategorien

Bereich
FDZ-Datenprodukt
Jahr
Standard-Schlagworte



59 Einträge vorhanden

Sortierung Anzahl pro Seite


Welche Leistungsarten sind im Merkmal Nachsorge (MCNSL) gespeichert?
Stand: 25.2.2016

Warum weicht in der Versicherungskontenstichprobe bzw. in der VVL der Wert im Feld RTZTMO manchmal von der Summe der Felder BYVL, BYGM, AZ, ZZ, EZ, BÜZT ab?
Stand: 10.9.2015

Wie kann man in der Versicherungskontenstichprobe feststellen, ob die Kindererziehungszeiten eines Kindes aus dem Merkmal GBKI in den Verlaufsdaten vorhanden sind?
Stand: 30.6.2014

Welche Kinder sind in der Versicherungskontenstichprobe in den Merkmalen GBKI und KI erfasst?
Stand: 8.5.2014

Ich versuche, einen Datensatz mit dem Statistikprogramm R grafisch aufzubereiten, der Text mit deutschen Umlauten enthält. Leider gehen die beim Import kaputt, obwohl ich den Text mit UTF-8 gespeichert habe.
Stand: 12.2.2014

Wie ist der Tätigkeitsschlüssel im Beitragsteil des SUF "Abgeschlossene Rehabilitation im Versicherungsverlauf 2002 bis 2009" abgelegt?
Stand: 6.2.2014

Im Rentenzugang befinden sich Fälle, bei denen die Art des Krankenversicherungsverhältnisses mit AT=8 (nicht nach deutschem Recht versichert) geschlüsselt ist, die aber tatsächlich freiwillig, privat oder pflichtversichert sind. Wie kommt es dazu?
Stand: 17.12.2013

Was beinhaltet der BASiD-Datensatz im Gegensatz zu den anderen Längsschnittdaten des Forschungsdatenzentrums?
Stand: 26.4.2013

Was bedeutet die Variable Soziale Erwerbssituation (SES) in den Daten des FDZ-RV?
Stand: 26.4.2013

Ist es mit den Reha-Daten möglich, Personen dem ersten oder zweiten Arbeitsmarkt eindeutig zuzuordnen?
Stand: 20.12.2012

Wie kann es sein, dass die "Summe der Entgeltpunkte" (SUEGPT) niedriger ist als die "Summe der Entgeltpunkte aus vollwertigen Beitragszeiten" (BYVLEGPT)?
Stand: 2.12.2011

Analysen zu Berufe, Betriebe und Branchen - Was ist in den FDZ-Daten enthalten?
Stand: 5.8.2011

Ich möchte in der VSKT 2007 die ehemaligen DDR-Bürger identifizieren. Sehe ich das richtig, dass ich dafür nur auf das Merkmal ZLPFMO_OST zurückgreifen kann oder gibt es andere Möglichkeiten?
Stand: 13.5.2011

Wie erkenne ich im SUF "Abgeschlossene Rehabilitation" Leistungen zur medizinischen Rehabilitation für Kinder?
Stand: 11.10.2010

Was zählen die Variablen "Anzahl der Datenblöcke über Leistungen zur medizinischen Rehabilitation / über LTA" (ZLMCMSO, ZLBFMSO)?
Stand: 7.7.2010

Kann man mit dem Merkmal "Zeitraum von der Antragstellung auf medizinische Rehabilitation bis zur Antragsbewilligung in Tagen" (MCAQDA, BFAQDA) die tatsächliche Bearbeitungszeit des Reha-Trägers berechnen?
Stand: 7.7.2010

Kann man mit dem SUF Reha "Abgeschlossene Rehabilitation" den Reha-Erfolg messen?
Stand: 7.7.2010

Gibt es einen Unterschied zwischen der Bewilligungsdiagnose (MCDGGR) und der ersten Diagnose, die durch den behandelnden Arzt / der behandelnden Ärztin in der Rehabilitationsklinik (MCDG1_ICD) gestellt wird?
Stand: 7.7.2010

Wie sind die Datenblöcke im Querschnittsdatensatz SUF "Abgeschlossene Rehabilitation" zeitlich abgelegt?
Stand: 7.7.2010

Auf welchen Zeitpunkt während des Reha-Antragsverfahrens bezieht sich die Variable "Rentenantrag auf Erwerbsminderungsrente" (MCPSGRSO, BFPSGRSO)?
Stand: 7.7.2010